Muskeln trainieren : Gegen Rückenschmerzen: Läufer sollten Körpermitte stärken

von 19. Mai 2021, 14:42 Uhr

svz+ Logo
Zum Themendienst-Bericht vom 19. Mai 2021: Gut trainierte Rumpfmuskeln beugen Rückenschmerzen bei und nach dem Joggen vor.
Zum Themendienst-Bericht vom 19. Mai 2021: Gut trainierte Rumpfmuskeln beugen Rückenschmerzen bei und nach dem Joggen vor.

Man möchte eigentlich etwas für Fitness und Wohlbefinden tun, doch nach der Laufrunde zwickt das Kreuz. Die gute Nachricht: Die Ursache dafür lässt sich wahrscheinlich mit anderem Training beheben.

Bremervörde | Um während und nach der Joggingrunde keine Rückenschmerzen zu riskieren, sollten Läuferinnen und Läufer ihre Rumpfmuskeln stärken. Sie stützen den Rücken und sorgen für die nötige Stabilität, erklärt die Aktion Gesunder Rücken (AGR). Ursache für Kreuzbeschwerden durchs Laufen sei häufig eine Verlagerung ins Hohlkreuz. Dabei kippe das Becken nach vo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite