CBD-Öl, Hanf-Blüten und Co. : Welche Cannabis-Produkte legal sind – und welche nicht

von 08. November 2019, 12:57 Uhr

svz+ Logo
CBD wird unter anderem als Öl, in Süßigkeiten oder in Form der losen Blüten verkauft.
CBD wird unter anderem als Öl, in Süßigkeiten oder in Form der losen Blüten verkauft.

In Drogerien und Supermärkten sind mittlerweile immer mehr Cannabis-Produkte erhältlich. Die Rechtslage bleibt unsicher.

Hamburg | Cannabis und Haschisch gehören in Deutschland gemäß Betäubungsmittelgesetz zu den nicht verkehrsfähigen Stoffen – und sind somit grundsätzlich verboten. Doch es gibt Ausnahmen: Beispielsweise dürfen Ärzte seit März 2017 Cannabis auf Rezept verschreiben. Weiterlesen: Cannabis-Legalisierung? Drogenbeauftragte will Debatte über Teilfreigabe Und auc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite