Wechselwirkungen mit Lebensmitteln : Warum Sie Ihre Tabletten nicht mit Mineralwasser schlucken sollten

von 04. September 2019, 09:36 Uhr

svz+ Logo
Wer Medikamente einnimmt, sollte manche Lebensmittel meiden, auch Mineralwasser.
Wer Medikamente einnimmt, sollte manche Lebensmittel meiden, auch Mineralwasser.

Auch scheinbar harmlose Lebensmittel wie Mineralwasser und Blattsalat können die Wirkung von Medikamenten verändern.

Hannover | Wer Medikamente einnimmt, sollte sich vor möglichen Wechselwirkungen mit anderen Nahrungsmitteln hüten. Dass Alkohol und Medikamente eine riskante Mischung sind, ist wohl den meisten bekannt. Doch wie sieht es mit einem scheinbar harmlosen grünen Salat aus? Warum sollten Herz-Kreislauf-Patienten auf Lakritz verzichten? Wieso ist Mineralwasser für die ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite