Gesund durch Verzicht : Warum Sie durch Intervallfasten besser schlafen

von 26. Februar 2020, 10:57 Uhr

svz+ Logo
Ausgeschlafen und erholt aus den Federn: Intervallfasten verbessert wissenschaftlichen Untersuchungen zufolge den Schlaf.
Ausgeschlafen und erholt aus den Federn: Intervallfasten verbessert wissenschaftlichen Untersuchungen zufolge den Schlaf.

Schlafstörungen ade: Das Intervallfasten verhilft nicht nur zum Abnehmen, sondern auch zu erholsameren Schlaf.

Berlin | Sie möchten gerne erholsam schlafen und dann auch noch abnehmen? Mit dem Intervallfasten kann beides klappen. Bei dieser Diät wird entweder tage- oder stundenweise nichts gegessen, wie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung den beliebten Diättrend erklärt. Mit wohltuenden Auswirkungen für Körper und Geist, denn Studien zeigen: Im Schnitt nehmen di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite