Für gesunde Augen : Nicht reiben: Schlafsand mit etwas Wasser entfernen

von 15. September 2021, 14:46 Uhr

svz+ Logo
Müde Kinder reiben sich die Augen - das ist ganz normal, wenngleich es rein medizinisch betrachtet nicht so ratsam ist.
Müde Kinder reiben sich die Augen - das ist ganz normal, wenngleich es rein medizinisch betrachtet nicht so ratsam ist.

Viele reiben und kratzen ihn sich jeden Morgen aus den Augen. Doch eigentlich wäre es besser, sie ließen die Finger weg vom Schlafsand - aus einem nahe liegenden Grund.

Düsseldorf | Reib dir doch mal den Schlafsand aus den Augen! Diesen Spruch bringen vor allem Eltern gerne mal in Richtung ihrer Kinder - und oft versuchen sie dann selbst, die kleinen Krümel zu entfernen. Doch das ist keine gute Idee. Fassen die Hände ans Auge, können Keime auf dessen „empfindliche“ Oberfläche gelangen, warnt der Berufsverband der Augenärzte Deuts...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite