Studie des EU-Krankheitszentrums : Ärzte unsicher im Umgang mit Antibiotika – was Patienten beachten sollten

von 18. November 2019, 15:29 Uhr

svz+ Logo
Die meisten Ärzte wissen um das Risiko von Antibiotika, aber in manchen Fällen werden sie dennoch unnötigerweise verschrieben.
Die meisten Ärzte wissen um das Risiko von Antibiotika, aber in manchen Fällen werden sie dennoch unnötigerweise verschrieben.

Das Europäische Krankheitszentrum hat ermittelt, dass medizinische Fachkräfte so manche Risiken unterschätzen.

Stockholm | Beim Umgang mit Antibiotika gibt es laut einer neuen Befragung unter medizinischen Fachkräften in Europa weiter Wissenslücken. Generell sei das Wissen um und das Bewusstsein für die Probleme im Zusammenhang mit Antibiotika-Resistenzen unter Ärzten und dem weiteren Fachpersonal hoch, teilte das Europäische Zentrum für Krankheitsprävention und -kontroll...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite