Abstand, Hygiene, Maske : Nur 19 Grippefälle in MV: So bremst Corona auch Influenza aus

von 15. April 2021, 15:09 Uhr

svz+ Logo
In diesem Winter gibt es weltweit es deutlich weniger Influenza-Fälle als in den Vorjahren.
In diesem Winter gibt es weltweit es deutlich weniger Influenza-Fälle als in den Vorjahren.

Das Grippe-Infektionsgeschehen in Mecklenburg-Vorpommern hat sich diese Saison durch Corona verändert.

Schwerin | Maskenpflicht, Lockdown und Homeoffice sowie deutlich mehr Impfungen: Die Grippewelle ist in Deutschland durch die umfangreichen Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung der Corona-Pandemie sowie einen kräftigen Anstieg der Impfungen weitgehend ausgefallen. In der gesamten Grippe-Saison 2020/2021 wurden dem Robert Koch-Institut (RKI) bislang 19 Fälle ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite