Gebrochene Herzen : Fast wie ein Herzinfarkt: Woran Sie das Broken-Heart-Syndrom erkennen

von 22. November 2021, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Starke Schmerzen in der Brust oder Atemnot können auf das Broken-Heart-Syndrom hinweisen.
Starke Schmerzen in der Brust oder Atemnot können auf das Broken-Heart-Syndrom hinweisen.

Die plötzlich auftretenden Symptome des Broken-Heart-Syndroms erinnern stark an einen Herzinfarkt. Tatsächlich kann die Herzmuskelerkrankung ebenfalls schlimme Folgen haben. Woran Sie das Syndrom erkennen.

Berlin | An einem "gebrochenen Herzen" hat wohl fast jeder schon einmal gelitten. Doch nicht nur im übertragenden Sinne kann Kummer unser Herz schädigen: Starker emotionaler Stress, beispielsweise ausgelöst durch den Tod eines Angehörigen oder Liebeskummer, kann zu einer seltenen Herzmuskelerkrankung führen. Das Broken-Heart-Syndrom, zu Deutsch "Gebrochenes...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite