Die Kinderwunsch-Frage : „Willst du Kinder und wenn nicht, warum?“

von 12. September 2020, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Haben Frauen keinen Kinderwunsch, setzt sie das oft unter Rechtfertigungsdruck.
Haben Frauen keinen Kinderwunsch, setzt sie das oft unter Rechtfertigungsdruck.

Wenn es um die Frage „Kinder - ja oder nein?“ geht, müssen sich viele ohne Kinderwunsch erklären und rechtfertigen

„Das denkst du jetzt, warte mal ab“, „Da wirst du im Alter aber einsam sein“ oder auch „Das wirst du später bereuen“. Wenn jemand sagt, dass er oder sie keine Kinder möchte, stößt das mindestens auf Unverständnis, oft auch auf deutliche Ablehnung. Keine Kinder – das erscheint vielen als komisch oder sogar widernatürlich. Woher kommt das? Und wie geht m...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite