Liebe : Köpfchen statt Sixpack

Ein attraktives Äußeres ist nicht die wichtigste Eigenschaft für Singles auf Partnersuche – wichtiger sind Humor und Höflichkeit.

svz.de von
05. Mai 2018, 16:00 Uhr

Was finden Frauen und Männer am anderen Geschlecht unwiderstehlich? Und wollen Männer und Frauen eigentlich das Gleiche? Nicht immer. Als besonders attraktiv empfinden sowohl weibliche als auch männliche Singles Sinn für Humor (Männer: 32 Prozent, Frauen: 42 Prozent). Auch gute Umgangsformen sind sexy: Mehr als die Hälfte der befragten Männer (59 Prozent) schätzen Höflichkeit und gute Manieren beim anderen Geschlecht. Bei den Frauen bekommt jede Dritte (33 Prozent) bei einem echten Gentleman weiche Knie. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der Online-Partnervermittlung Parship unter 2360 Partnersuchenden.

Das Herz einer Frau gewinnt man über ihr Zwerchfell

Intelligenz macht Männer attraktiv: Viele Single-Ladies werden schwach, wenn Männer intelligent sind und mit Verstand punkten (34 Prozent). 21 Prozent der Befragten bekommen zudem weiche Knie, wenn er gut riecht – ganz nach dem Motto „Liebe geht durch die Nase“. Mit einem tollen Lächeln und Natürlichkeit können Männer bei rund jeder fünften Frau (jeweils 18 Prozent) punkten.

Weniger wichtig beim Kennenlernen ist den weiblichen Alleinstehenden dagegen der berufliche Erfolg des anderen Geschlechts: Nur sechs Prozent lassen sich von tollen Jobs beeindrucken. Ein klares No-Go sind zudem männliche Muskelpakete: Nur zwei Prozent der Frauen finden muskulöse Männer sexy. Nur geheimnisvolle Singles haben noch schlechtere Karten bei den Damen (1 Prozent).

Ganz anders sehen das die Herren: Sie finden geheimnisvolle Single-Frauen sogar besonders reizvoll (34 Prozent). Paarberater Eric Hegmann weiß: „Attraktivität hat viele Facetten. Geheimnisvolle Frauen sprechen bei vielen Männern den Jagdinstinkt an. Sie wollen herausfinden, was sich hinter der scheinbar unnahbaren Fassade verbirgt. Doch Vorsicht vor aufgesetzten Rollenspielen, denn am attraktivsten sind Männer und Frauen, wenn sie selbst der liebevolle und verbindliche Partner sind, den sie sich wünschen.“


Sportlichkeit ist Männern gleichgültig

Aber auch ein attraktives Äußeres und eine gute Körperbeherrschung lassen bei vielen Männern nach wie vor die Herzen höher schlagen: Mehr als jeder Vierte (26 Prozent) wird bei einer tollen Figur oder einer guten Performance auf der Tanzfläche (22 Prozent) schwach.

Frauen lassen sich von optischen Reizen allerdings weniger schnell verführen: Nur 14 Prozent der Befragten können nicht Nein sagen, wenn ihnen der Dating-Partner auch äußerlich gut gefällt. Völlig unwichtig für Single-Männer ist übrigens, ob die Frau gut zuhören kann oder sportlich ist (je 2 Prozent).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen