zur Navigation springen
Liebe, Flirt und Partnerschaft

24. November 2017 | 23:22 Uhr

Kolumne : Ich glaub, mich knutscht ein Handy

vom

Virtuelles Küssen: Mit einem Silikon-Kussfeld lässt es sich per Computer oder Handy busseln - muss das wirklich sein?

svz.de von
erstellt am 13.Feb.2017 | 11:23 Uhr

Wir machen es noch… und nicht nur im Kino. Ja, der Sohn meiner Schwiegermutter und ich küssen noch, so ganz richtig. Ich meine real.  Dass das auch gut so ist, haben Wissenschaftler ja hinlänglich untersucht. Demzufolge stärkt Küssen das Immunsystem und baut Stress ab. Zudem trainiert man dabei  alle 34 Gesichtsmuskeln. Gleichzeitig warnen manche Mediziner davor, dass beim Küssen gefährliche Viren übertragen werden können.

Aber das ist kein Grund, das Knutschen gleich abzuschaffen. Woher meine Sorge kommt: Die Studentin Emma Yann Zhang hat einen Kissenger erfunden. Virtuelles Küssen! Mit einem Silikon-Kussfeld  lässt es sich per Computer oder Handy busseln. Drückt man seine Lippen  auf das Gerät werden über Sensoren  Vibrationen auf den Apparat des Empfängers übertragen und gleichzeitig spürt man den Kuss des Liebsten, der viele Tausende Kilometer entfernt sein kann. Es soll den exakten Anpressdruck des Küssenden erkennen und auch genau so wiedergeben. Ob dabei auch Adrenalin und Glückshormone ausgeschüttet werden, ist noch nicht erforscht. Angesichts dessen, dass das Leben  vom ersten Date bis zum Schlussmachen über WLan läuft, darf man wohl sein Unbehagen darüber ausdrücken, demnächst von Silikonkissen knutschenden Menschen umgeben sein zu müssen. Man stelle sich mal vor, der Kollege nebenan tippt nicht mehr nur stumm seine Nachrichten, nein der fängt jetzt auch noch an zu küssen. Hoffentlich genauso geräuschlos.

Rein virologisch betrachtet, mag der Kissenger  gerade  für die Grippezeit eine bahnbrechende Erfindung sein.  Andererseits werden  beim Knutschen ja noch ein paar mehr Botenstoffe ausgetauscht und  man erkennt erst beim Küssen, ob Prinz oder Frosch. Gar nicht auszudenken, wenn man sich verwählt. Ich  jedenfalls werde den Sohn meiner Schwiegermutter weiterhin  nur  ganz real  und offline küssen.

Ergreifen Sie Ihre Chance und finden Sie einen neue(n) Valentin(e) auf www.flirt-norden.de. Nutzen Sie den Onlinegutschein VALENTIN2017. Einlösbar bis zum 28.02.2017. Beim Einlösen des Gutscheines erhält der Benutzer 10 Euro auf jede gewählte Premiummitgliedschaft.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen