Auf Temperaturen achten : Radieschen und Kresse schon in Balkonkasten säen

Gartenkresse gedeiht gut auf einem Balkonkasten.
Gartenkresse gedeiht gut auf einem Balkonkasten.

Mit dem Frühling beginnt die Pflanzzeit auf dem Balkon. Dafür eignen sich einzelne Gemüsesorten besonders gut. Hobbygärtner sollten jedoch auf Temperatur und Lichtverhältnisse achten.

svz.de von
12. April 2018, 11:04 Uhr

Veitshöchheim (dpa/tmn) - Die ersten Gemüsesorten können schon direkt in die Kästen für Balkon und Terrasse gesät werden. Dazu zählen Radieschen, Rettich, Gartenkresse, Spinat, Karotten und Schnittsalate, erklärt die Bayerische Gartenakademie.

Allerdings sollten die Gefäße noch ganz oder zumindest die Nacht über im Haus stehen, denn es drohen noch Fröste. Bis zur Keimung der Pflanzen reicht das wenige Licht im Haus auch gut aus.

Danach aber sollten Hobbygärtner die Kästen am besten direkt am Gebäude ins Freie stellen und die Sämlinge bei kalten Temperaturen nachts mit Stoff bedecken. Sollte noch mal tiefer Frost drohen, müssen sie erneut ins Haus geholt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen