Kolumne : Ilex aus aller Welt bald in MV

Beate Schöttke-Penkes Gedanken und Erlebnisse rund ums Thema Garten

von
09. Juni 2015, 10:26 Uhr

Jüngst sah ich einen Beitrag über den Stechpalmensammler Hans-Georg Buchtmann, einen der führenden Ilex-Experten in Europa. Buchtmann hat auf seinen Reisen die immergrünen Laubbäume in Japan, Neuseeland und sogar auf Hawaii erkundet. In seinem Garten in Varel am Jadebusen der Nordsee hat der Gärtner in 40 Jahren über 400 Sorten aus aller Welt aufgepflanzt. Die einzigartige botanische Sammlung des über 70-Jährigen enthält Ilexe aus Holland, Belgien, Dänemark, Südengland, Schottland und sogar Mexiko. Buchtmann kreuzt Stechpalmen, selektiert, beobachtet und beschreibt sie. Damit die wichtige Sammlung nicht verloren geht, plant das deutschlandweit agierende „Netzwerk Pflanzensammlungen“, diese an zwei Standorten zu spiegeln. Stecklinge aus Varel werden deshalb ab diesem Jahr nicht nur in Niedersachsen, sondern auch auf dem Forsthof Mestlin gepflanzt. Eine tolle Aktion, die den Gartenschatz der dort lebenden Gemeinschaft aber letztlich auch die Gartenkultur in unserem Bundesland bereichert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen