zur Navigation springen
Garten und Blumen

20. November 2017 | 20:12 Uhr

Grüne Punkte laden ein

vom

svz.de von
erstellt am 08.Jun.2010 | 10:25 Uhr

Am Sonnabend und Sonntag laden Gartenbesitzer ab 10 Uhr wieder tausende Besucher in ihre grünen Oasen ein.

Zwischen Schaalsee und Oderbruch, zwischen Kap Arkona und Elbe dürfen Gäste hinter Zäune, Mauern und Tore blicken - romantische Rosengärten, duftende Wildkräuter, alte Eichen und Kastanienbäume, knackiges Gemüse, allerlei Beerensträucher, verwunschene Labyrinthe und lauschige Gartenlauben laden zum Entdecken, Entspannen und Genießen ein.

"Mit 112 Teilnehmern in Mecklenburg-Vorpommern verzeichnen wir dieses Jahr einen Rekord", sagt Matthias Proske, Vorsitzender des Vereins Offene Gärten MV. "Mit der Aktion wollen wir Interessierten die ganze Bandbreite der Gartenkultur - vom Pfarrgarten, Nutzgarten über Bauerngarten bis hin zur Parkanlage - vorstellen", so Proske. In den Gärten, Parks und Gärtnereien erfahren die Besucher etwas über Besonderheiten der Anlage, wie zum Beispiel Kunst im Grünen oder spezielle Interessen der Besitzer, zu denen umfangreiche Pflanzensammlungen von historischen Rosen oder Arzneikräuter gehören können.

"Wir freuen uns jetzt schon bei hoffentlich schönem Wetter auf die vierte Auflage unseres Treffens."

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen