Für Hobby-Gärtner : Warum Kaffeesatz als Dünger taugt – und wie man ihn anwendet

von 20. August 2021, 10:08 Uhr

svz+ Logo
Futter für die Pflanzen: Kaffeesatz enthält viele Nährstoffe.
Futter für die Pflanzen: Kaffeesatz enthält viele Nährstoffe.

Manche lesen daraus ihre Zukunft ab, andere kompostieren ihn. Kaffeesatz ist vielfältig einsetzbar – auch im Garten. Bevor er also weggeschmissen wird, sollte man ihn lieber nutzen.

Osnabrück | Eine Tasse Kaffee nach dem Aufstehen, eine in der Frühstückspause und eine gegen das Nachmittagstief – für viele Deutsche ist Kaffee fester Bestandteil ihres Alltags. Dabei bleibt reichlich Kaffeesatz übrig. Den einfach wegzuschmeißen wäre Verschwendung. Stattdessen kann er im Garten zum Einsatz kommen. Laut Linda Chalker-Scott, Professorin für Gar...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite