Gartentipps : Darum sollten Sie Vögel im Winter füttern

von 14. September 2021, 17:41 Uhr

svz+ Logo
Eine Blaumeise holt sich im Tiergarten an einem Vogelhäuschen Futter. Ob im eigenen Garten oder im nächsten Park: Gerade bei Vögeln und Eichhörnchen empfiehlt der Naturschutzbund NABU eine Unterstützung durch extra Fütterung.
Eine Blaumeise holt sich im Tiergarten an einem Vogelhäuschen Futter. Ob im eigenen Garten oder im nächsten Park: Gerade bei Vögeln und Eichhörnchen empfiehlt der Naturschutzbund NABU eine Unterstützung durch extra Fütterung.

Eine Ganzjahresfütterung von Vögeln ist nicht nur ein Gewinn für die Tiere, sondern auch für die Gartenbesitzer. So gelingt die richtige Fütterung.

Berlin | Sie sind ständige Mitbewohner im eigenen Garten: Vögel nutzen unsere Grünflächen für die Nahrungssuche, zum Brüten und zur Aufzucht ihrer Jungen. Doch haben sie es seit Jahren immer schwerer. Der Nahrungsmangel durch das Insektensterben, die zunehmende Bebauung und der steigende Lärm in Großstädten sorgen für immer schwierigere Bedingungen für die Wes...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite