Blumen im Garten : Tödliche Schönheit im Garten – So gefährlich ist der Fingerhut

von 23. August 2021, 13:15 Uhr

svz+ Logo
Der Fingerhut bringt die gewünschte Vertikalität ins Beet. (Symbolbild)
Der Fingerhut bringt die gewünschte Vertikalität ins Beet. (Symbolbild)

Er sieht imposant aus, ist guter Gründünger und ein Liebling von Bienen. Der Fingerhut wird gerne gesät. Doch aufgepasst: Nicht umsonst wurde er zur Giftpflanze des Jahres 2007 gekürt.

Berlin | Mit seinen imposanten, bunten Blütenstauden ist der Fingerhut ein Blickfang in jedem Garten und deshalb von Gärtnern gerne ausgesät. Doch bereits zwei bis drei Blätter dieser Schönheit können tödlich für den Menschen sein. Alles ist ein Gift in der richtigen Dose Früher der Gegenstand englischer und irischer Volkssagen und magischen Ritualen wur...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite