Im Garten und im Haus : Sparen und Pflegen: Warum Regenwasser das Beste für Pflanzen ist

von 12. September 2021, 09:30 Uhr

svz+ Logo
Eine Regentonne aus Holz. Sie speichert viel Regenwasser, mit dem man kostenlos seine Pflanzen gießen und pflegen kann.
Eine Regentonne aus Holz. Sie speichert viel Regenwasser, mit dem man kostenlos seine Pflanzen gießen und pflegen kann.

Im Sommer gießen bereits einige Gartenbesitzer mit Regenwasser. Bei Zimmerpflanzen passiert das seltener. Dabei schont dies die Ressource Wasser und die Nebenkostenabrechnung.

Dessau-Roßlau | Regenwasser gibt es kostenlos – das ist einer der Gründe, warum man damit gießen sollte. Aber es ist nicht der einzige. Denn Regenwasser hat für viele Pflanzen auch die beste Qualität. Es enthält keinen Kalk und ist weich. Laut dem Umweltbundesamt (UBA) vertragen viele Pflanzen dieses Wasser besser als hartes, kalkhaltiges Trinkwasser aus dem Hahn – d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite