Nistplätze für den Nachwuchs : Im Mai ist Brutzeit – Wie Sie Vogeleltern im Garten unterstützen können

von 11. Mai 2021, 14:50 Uhr

svz+ Logo
Ein weiblicher Halsbandschnaepper trägt Nistmaterial zum Steinvogelhäuschen, auch das Männchen ist im Anflug. Gartenbesitzer können Vogeleltern in der Brutzeit unterstützen.
Ein weiblicher Halsbandschnaepper trägt Nistmaterial zum Steinvogelhäuschen, auch das Männchen ist im Anflug. Gartenbesitzer können Vogeleltern in der Brutzeit unterstützen.

Im Mai erwarten heimische Vögel ihren Nachwuchs. Über vogelfreundliche Gärten freuen sich Vogeleltern und ihre Jungen.

Hamburg | Amsel, Drossel, Fink und Star – im Mai ist Hauptsaison für das heimische Brutgeschäft. Doch ohne ein sicheres Nest ist der Nachwuchs in Gefahr. Wie Gartenbesitzer Vogeleltern bei der Brut unterstützen und Vogeljunge vor Fressfeinden und Witterungsbedingungen beschützen können. „Das Gelege und später auch die Küken müssen vor Katzen, Waschbären und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite