Gefährlicher Katzenkot : Mit diesen fünf Tipps halten Sie Katzen aus Ihrem Garten fern

von 30. August 2021, 12:36 Uhr

svz+ Logo
Katzen bedrohen zusätzlich die heimische Artenvielfalt. (Symbolbild)
Katzen bedrohen zusätzlich die heimische Artenvielfalt. (Symbolbild)

Katzengejammer, Unangenehme Gerüche und umgeknickte Pflanzen: Katz und Kater können schnell zur Plage im eigenen Garten werden. Besonders, da Katzenkot ungesund ist.

Berlin | Katzenkot hat nicht nur einen starken, unangenehmen Geruch, er ist auch eine gefährliche Überraschung in jedem Beet: Toxoplasmose, ein Parasit der häufig Katzen befällt, ist besonders für Schwangere und Menschen mit schwachem Immunsystem gefährlich. Besorgniserregend: Einmal festgesetzt können die Sporen über Jahre hinweg im Boden überleben. Sollten S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite