Garten-Tipps im Herbst : Beete umgraben: Wann Sie sich die Arbeit sparen können – und sollten

von 08. November 2021, 16:37 Uhr

svz+ Logo
Mühevoll den Garten umzugraben ist nicht immer notwendig.
Mühevoll den Garten umzugraben ist nicht immer notwendig.

Nach der Saison die Beete umzugraben gehört für viele Hobbygärtner zur Wintervorbereitung ihres Gartens dazu. Allerdings ist es nicht immer ratsam, selber Hand anzulegen. Wir erklären, was stattdessen hilft.

Berlin | Bäume zurückschneiden, Gartenmöbel verstauen, Frühblüher setzen: Nimmt die Garten-Saison ihr Ende, ist die ToDo-Liste von Hobbygärtnern lang. Viele graben zu dieser Zeit auch gerne ihre Gemüsebeete um. Denn: In lockerem Gartenboden kann Gemüse besser gedeihen. Aber ist das aufwendige Umgraben wirklich notwendig? Oder schadet es dem Boden sogar? Meh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite