Anleitung : Richtigen Personal Trainer finden

Ein Coach kann helfen, die eigenen Fitnessziele zu erreichen.
Ein Coach kann helfen, die eigenen Fitnessziele zu erreichen.

Wer beim Sporttreiben mehr erreichen möchte, sollte es mal mit einem persönlichen Coach versuchen.

svz.de von
05. August 2016, 23:24 Uhr

Trainingstipps und Übungsanleitungen gibt es in Büchern und im Internet massenhaft. Doch wenn sie auch noch so gut sind – eine persönliche Betreuung können sie oft nicht ersetzen. Für individuelle Wünsche ist ein privater Fitness-Coach am besten geeignet.

Möchte der Trainierende mehr als allgemeine Tipps bekommen, sollte er sich professionelle Unterstützung suchen. „Jeder Sportler hat eine andere Zielsetzung, andere körperliche Voraussetzungen und unterschiedliche Trainingsbedingungen“, erklärt Prof. Daniel Kaptain von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG. „Es kommen noch berufliche, familiäre und gesundheitliche Faktoren hinzu, die Risiken bereithalten und beim Training berücksichtigt werden müssen.“

Seien es moderne Fitnesskonzepte oder angesagte Ernährungsformen – unreflektiert einem Trend nachzueifern, könne oft in die falsche Richtung führen. Wird das erhoffte Ziel nicht erreicht, kommt Frust auf. „Daher sollte auf einen erfahrenen Trainer zurückgegriffen werden, der sowohl bei der Trainingsplanung und -durchführung, aber auch in Sachen Ernährung und Motivation zur Seite steht“, fügt der Fitnessexperte an. Auch weil manch einer von der Betreuung in den Fitnessstudios enttäuscht ist, steigt er oder sie auf einen persönlichen Coach um. „Dazu kommt noch die Tatsache, dass der moderne Lebenswandel Bewegungsarmut und Überernährung begünstigt. In der Folge fehlen zum Sporttreiben oft koordinative und konditionelle Fähigkeiten“, gibt Kaptain zu beachten. „Um dieser Wohlstandsfalle zu entkommen, ist nicht nur die Aufnahme eines geeigneten Programms ratsam, sondern auch die fachkundige Unterstützung. Denn hierdurch ist gesichert, dass das Ziel erreicht wird“, so der Dozent der DHfPG.

Bei der Suche nach einem geeigneten Personal Trainer sollte auf eine staatlich anerkannte Trainerausbildung, Berufserfahrung sowie Referenzen geachtet werden. Ebenso kann ein professionelles und sympathisches Auftreten entscheidend sein. Eine Stunde Personal Training kostet in der Regel zwischen 60 und 80 Euro. „Auch wenn die Kosten für eine individuelle Betreuung höher sind als etwa im Fitnessstudio, so ist das Ergebnis sicherlich wertvoller, als ein jahrelanges unkontrolliertes und ineffizientes Training“, sagt Kaptain.

Autorin: Sandra Wittenberg

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen