Kinder befragt : Väter machen ihre Sache gut

Viele Kinder sind zufrieden mit ihrem Vater. Laut einer Umfrage bekommen Söhne und Töchter genügend Zuwendung von ihm.
Viele Kinder sind zufrieden mit ihrem Vater. Laut einer Umfrage bekommen Söhne und Töchter genügend Zuwendung von ihm.

Von den Müttern gibt es dagegen nicht ganz so gute Noten

svz.de von
24. Juni 2018, 05:00 Uhr

Väter in Deutschland machen aus Sicht der Kinder einen guten Job. Die große Mehrheit (87 Prozent) der Sechs- bis Zwölfjährigen stimmt der Aussage zu, ihr Vater zeige oder sagen ihnen oft, dass er sie lieb hat. Ähnlich viele (85 Prozent) geben an, dass er sich für sie Zeit nimmt, wenn sie Fragen haben.

Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung des Marktforschungsinstituts Iconkids & youth. Die meisten Kinder sagen außerdem, dass er sie tröstet (82 Prozent) und dass sie mit ihm über alles reden können (79 Prozent).

Befragt wurden aber nicht nur die Kinder – auch die Mütter durften ihren Partner bewerten. Vor allem bei der Hausarbeit scheint demnach noch Luft nach oben zu sein: Mehr als jede dritte Frau (38 Prozent) wünscht sich, dass der Mann mehr mit anpackt. Gleichzeitig sagt die Mehrheit (59 Prozent), dass sie oft Aufgaben selbst übernimmt, weil ihr Partner das nicht richtig mache.

Iconkids & youth hat im März 2018 rund 700 Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren befragt. Außerdem wurden Interviews mit rund 900 Müttern von 3- bis 12-Jährigen geführt, die mit einem Mann zusammenleben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen