Hilfe von Oma oder Opa : Kosten für Kinderbetreuung absetzen

svz+ Logo
Wenn die Großeltern auf die Enkel aufpassen, können die Kosten dafür steuerlich abgesetzt werden. Vorausgesetzt es gibt einen Vertrag. /dpa-tmn

Eltern können das Finanzamt an den Kosten für die Kinderbetreuung beteiligen. Akzeptiert werden nicht nur Kosten für Kita und Co. Auch ein familiärer Einsatz kann sich bezahlt machen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
17. Juli 2020, 14:11 Uhr

Kinderbetreuung kostet in der Regel Geld. Allerdings lassen sich mit den Ausgaben auch Steuern sparen. Was viele nicht bedenken: Nicht nur Honorare für Tagesmütter oder Kitagebühren werden vom Finanzamt a...

enKgbntreduiure testok in erd eRelg d.eGl dilslAregn snlase csih imt ned sangbueA ucha neeurtS .npaers Was lviee incth bendee:nk chNti unr roaroneH für tTmügestaer oedr agihüKebtnre redenw mov mziaFtann trnkn,aena ärrtkle rde bndrvauenseBd veetrhilLeoihfeeuernsn (LB)V asu r.eiBln

Ahuc inee Beunegtur hducr eniFgnlieeaömaihrg knna nvo erd Sereut aezsgbtet ne.drew Dei rongsa:uetVusz Die auhnZgl elgfrto auf ulagGndre ensie t,ergVarse dnu sad dleG wdri esibenerwü und hnict abr slgtaazhu.e Amreßdue dafr ide tBesunpunreeogrs esslbt inthc mti im haulsHta .eenlb nenW ied tbegKduerenunri im emnRah neies josnMbii egltorf dun sad tlaehG itm 2 tnPzoer acapulhs retvetuser d,irw ussm erd benreetedu igehörnAge das ledG in enseri eeigenn gSekruteräneulr htnic e.negbna

iDe tEnerl nnneök med etdrnbeneeu eöghngneriA cauh starnkheotF esttntrea. eBi ehtgrrciarevl nnrgVebareui udn arnrbeu anZhlgu önknen ertnlE eeids senKot als obtnereunintKreskeugds s,antebez ewi ads hnieiFrzngatc bNnerrüg edntheics Az.( 4 K /6).9318 rFü ied edeeerntnub hergAnine,ög esweeiesibispl ide ,otrnßeelGr bteilb ied uttnhoaFesgtkrarsettn rrus.eeietf

© p,cin-mofdao d9-38p/180-72079a5052:

zur Startseite