zur Navigation springen
Essen und Trinken

18. November 2017 | 22:47 Uhr

Kolumne : Vom Reiz des Entdeckens

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Michael H. Max Ragwitz präsentiert Geschmackvolles.

svz.de von
erstellt am 20.Jan.2015 | 13:13 Uhr

Keinem Geringeren als dem Schriftsteller Oscar Wilde wird das Zitat zugeordnet: „Sich selbst zu überraschen ist, was das Leben lebenswert macht.“ Bei allen Möglichkeiten der Interpretation dieses Satzes ist wohl unstrittig, dass kulinarische Überraschungen zu den durchaus schönen im Leben gehören. Es sei denn, man übertreibt es nicht damit. Das Maß der Dinge ist schließlich entscheidend. Auf der Suche nach solchen Köstlichkeiten für's Leben stellt sich, das ist meine Erfahrung, der Erfolg meist dort ein, wo man ihn gar nicht wähnt. Was kann eine Schänke am Plauer See, ein Landgasthof in der Feldberger Seenplatte oder ein kleines, weißes Haus an der Mündung eines Flüsschens in die Ostsee schon Aufregendes bieten? Lassen Sie sich von Ihrer Eingebung nicht täuschen, vertrauen Sie ganz auf eine innere Stimme, die Ihnen sagt: „Hier wirst du im besten Sinne des Wortes kulinarisch überrascht...“ So geht es mir oft von der Elbe über die Müritz bis an die Ostsee auf Usedom. Die Überraschungen reichen dabei übrigens von schmackhafter Hausmannskost bis zu exzellenten, aber durchaus bodenständigen Menüs, die jedem Gourmetrestaurant gut zu Gesicht stehen würden. Dass dabei preiswert nicht billig ist, versteht sich von selbst. Aber das haben Überraschungen so an sich.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen