zur Navigation springen

Whatsapp-Pausengruß : Viele nette Reaktionen und Fragen nach Rezept

vom

Es war ein kurzer Pausengruß vom Newsdesk, der heute Mittag über WhatsApp die Runde machte und für viele, sehr nette Reaktionen sorgte. Aber auch für interessierte Fragen nach dem Rezept - das liefern wir hier:

svz.de von
erstellt am 08.Okt.2015 | 21:00 Uhr

"Nur einmal, weil es wirklich soooo lecker war! Bei uns gab es heute am Desk zum Mittag etwas Besonderes - Jana hat köstlich mexikanisch gekocht: Salat, Enchilada, Tortilla de Patatas, Nachos mit Dip, refried Beans *zungeschnalz*...  Da sage noch einer, Onliner können nur HTML und Facebook..." - So unterschrieben ging obiges Bild heute in den Newsletter-Verteiler unseres WhatsApp-Services.

Immer nur Nachrichten, so dachten wir - da geht auch mal ein netter Mittagsgruß. Schließlich hat uns Jana, eine unserer Online-Producerinnen, toll überrascht: In einer kleinen kulinarischen Runde a la "Das perfekte Dinner" mit Freundinnen bruzzelte sie und tischte als Gastgeberin getreu dem Mittelamerika-Motto reichlich auf. So reichlich, dass es eben heute auch noch einmal ein köstliches Mittag in der Redaktion hergab.

 

Wir wissen nicht, ob unsere Jana "Dinner-Queen" wird - der Wettstreit ist noch im Gange. Aber das Rezept haben wir unserer Kollegin natürlich entlocken können und stellen es nach so viel Anteilnahme und Nachfrage gern online. Wir wünschen "Gutes Nachkochen & guten Appetit!", vielleicht ja auch mal in lustigen Koch-Runden...

Enchilada de Pollo (Gefüllte Weizenteig-Röllchen)

500 g Hähnchenfilet in Stücke schneiden, für 20 Minuten in Gemüsebrühe kochen, abgießen und anschließend mit den Händen fein auseinander zupfen. In einer Pfanne eine gehackte Zwiebel, zwei gepresste Knoblauchzehen und eine kleingeschnittene Paprika alles kleingeschnitten anbraten, das Fleisch hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend mit einer Soße aus 250g passierten Tomaten, Chili, Oregano, Zucker und Salz übergießen und einige Minuten weiterbraten, sodass eine bindende Masse entsteht.

In einer Pfanne fertige Weizen- oder Maistortillas kurz erwärmen, mit Creme Fraiche bestreichen, zwei Esslöffel Füllung einfüllen und aufrollen. Alle Röllchen nebeneinander in einem tiefen Backblech (mit Backpapier ausgelegt) drappieren und vor dem Backen mit oben genannter Tomatensoße, Creme Fraiche, sowie geriebenem Käse bedecken. Das Ganze kommt für ca. 20 Minuten bei 150 Grad (Umluft) in den Ofen.

Serviert werden die Enchilada mit Refried Beans und Salat.

Refried Beans (mexikanisches Bohnenmus)

500 g Bohnen kochen, abgießen und anschließend pürieren. In einer Pfanne eine gehackte Zwiebel und zwei gepresste Knoblauchzehen in Schweineschmalz anbraten, pürierte Bohnen und 5 EL Tomatenmark hinzugeben. Das Ganze wird gewürzt mit Salz, Pfeffer, Zucker, Kreuzkümmel und Oregano. Je nach gewünschter Konsistenz etwas Wasser hinzugeben. Serviert wird das Bohnenmus mit etwas Feta on Top. Refried Beans sind auch perfekt als Dip für Nacho-Chips.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen