Verdacht auf Fremdkörper : Penny ruft geriebenen Hartkäse zurück

svz+ Logo
Rückruf beim Discounter Penny.
Rückruf beim Discounter Penny.

In bestimmte Packungen könnten Plastik- und Holzteile geraten sein. Kunden können das Produkt einfach zurückgeben.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
21. März 2019, 18:53 Uhr

Köln | Konkret geht es um das bundesweit verkaufte Produkt "San Fabio Grana Padano, gerieben, 150g" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17.06.2019. Die EAN-Nummer lautet 24218795, wie Penny am D...

öKln | renoKkt ghte se mu asd deituswebn ketafveur dPtkour "naS iFbao araGn Pd,anao gin,reeeb 1g50" mit mde mtrihaseesiMnaldubtttdak 010..1.7926 Dei NAEm-Nerum teutla 5279184,2 iwe enPny ma resgontnDa ni Knöl te.ilteitm

köemrrrFdpe in erd cuaPnkg hlimgöc

sE sei ien euorbervdgne .Rfruück Denn se nnekö cnhti sncuoeesasgshl re,wned sasd chsi in zieelnenn akcuPnneg öepdrkrFrme iew enklie ßeewi ttoeesfuislfKtn erod lztlpisrtHoe dnnbeief kneö.nn Vom Vrehrez eds eeerftfbnon sdtuoPkr edewr arhde ergnddni gnaaeeb.rt eiD erghaC ruedw aus med aVfekur geonnmem.

dnenuK önkenn ide trkuoedP mi kMrta nubeeürgkzc ndu emboekmn nde iKerfapus atsretet,t acuh heon egloraV sde sKabnon.ses odurPtek mti nraeedn tbasheadinsriatltnkedteM ienes inthc eboetr.fnf

zur Startseite