Aufbewahrungstipp für Obst : Avocados nicht neben Bananen oder Kiwis lagern

Nicht alle Obstsorten sollten zusammen gelagert werden. Äpfel und Birnen etwa werden besser getrennt aufbewahrt. /dpa-Zentralbild
Nicht alle Obstsorten sollten zusammen gelagert werden. Äpfel und Birnen etwa werden besser getrennt aufbewahrt. /dpa-Zentralbild

Gerne werden mehrere Obstsorten gemeinsam in einer Schale gelagert. Doch manche Fruchtsorten bringen den Platznachbarn schneller zum Verfaulen und sollten daher getrennt aufbewahrt werden.

svz.de von
24. Oktober 2017, 04:15 Uhr

Wer nicht möchte, dass eingekaufte Früchte in der Obstschale schnell verfaulen, sollte auf ihre Lagerung achten. Bestimmte Obstsorten wie Avocados, Äpfel, Birnen und Aprikosen geben Ethylen ab, während sie reifen. 

Liegen sie in der Schale neben bereits reifen Früchten wie Bananen oder Kiwis, verfaulen diese schneller, warnt die Initiative Zu gut für die Tonne.

Manche Früchte sind auch im Gemüsefach des Kühlschranks gut aufgehoben, wenn sie länger frisch bleiben sollen. Dazu zählen Äpfel, Beeren, Aprikosen, Trauben und Kirschen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen