Sojamilch, Mandelmilch und Hafermilch : Gentech und Nickel: Diese Milch-Alternativen fallen bei Öko-Test durch

von 01. März 2019, 15:29 Uhr

svz+ Logo
Kuhmilch-Alternativen aus Hafer, Reis und Soja sind beliebt – aber nicht zwangsläufig gesund.
Kuhmilch-Alternativen aus Hafer, Reis und Soja sind beliebt – aber nicht zwangsläufig gesund.

Zwei der bekanntesten Produkte erhielten die Noten "mangelhaft" beziehungsweise "ungenügend".

Frankfurt | Verunreinigungen mit gentechnisch veränderter Soja-DNA und zu hohe Gehalte an schädlichem Nickel: Nicht jeder pflanzliche Ersatz für Kuhmilch ist empfehlenswert. Das ergibt eine aktuelle Untersuchung des Verbrauchermagazins Öko-Test. Einmal "mangelhaft", einmal "ungenügend" 18 Produkte hat Öko-Test in die Labore geschickt und auf Schadstoffe tes...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite