Deutschlandweiter Rückruf : Schimmelpilzbefall: Hachez warnt vor Zuckersternen

Hachez ruft Packungen mit Fondantsternen zurück.
Hachez ruft Packungen mit Fondantsternen zurück.

Hachez hatte mitgeteilt, dass in machen Packungen mit Fondantsternen Schimmelpilze gefunden worden seien.

von
03. Dezember 2018, 17:46 Uhr

Bremen | Schimmelpilze in Zuckersternen: Ein Rückruf der Süßigkeit des Herstellers Hachez ist auf das gesamte Bundesgebiet ausgeweitet worden. Alle Bundesländer schlossen sich am Montag der Warnung auf der Internetseite lebensmittelwarnung.de des Bundesamtes für Verbraucherschutz an. Hachez hatte zuvor mitgeteilt, dass in manchen 100-Gramm-Packungen mit Fondantsternen Schimmelpilze gefunden worden seien. Zunächst hatte nur die bayerische Landesbehörde vor einem Verzehr gewarnt.

Auch interessant: Edeka ruft Schokoladen-Lebkuchen zurück

Ware mit der Chargennummer 406499 solle nicht verzehrt werden.
lebensmittelwarnung.de/dpa
Ware mit der Chargennummer 406499 solle nicht verzehrt werden.

Verbraucher bekommen Kaufpreis erstattet

Der Hersteller mit Sitz in Bremen kann eine mögliche Gesundheitsgefahr nicht ausschließen. Ware mit der Chargennummer 406499 solle nicht verzehrt werden. Verbraucher können die Packung oder ein Foto mit Chargennummer an Hachez senden und bekommen den Kaufpreis erstattet. Wie viele Packungen wohin ausgeliefert wurden, müsse noch geprüft werden, sagte eine Sprecherin von Hachez. Aufmerksam wurde das Unternehmen auf die Verunreinigung durch die Reklamation eines Verbrauchers. Einen solchen Befall habe es bisher noch nicht gegeben, sagte die Sprecherin. Wie es dazu kommen konnte, werde nun untersucht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen