Tod einer jungen Frau : Diese Pilze sollten Sie nicht essen

svz+ Logo
Im Herbst sind wieder viele Pilz-Sammler in den Wäldern unterwegs.
Im Herbst sind wieder viele Pilz-Sammler in den Wäldern unterwegs.

Eine junge Frau in NRW st an einer Pilzvergiftung gestorben. Offenbar hatte sie zwei Sorten miteinander verwechselt.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
04. November 2019, 09:09 Uhr

Kaarst | Das feuchte Wetter hat in den Wäldern und auf den Wiesen unzählige Pilze sprießen lassen. Das freut die Sammler und versetzt gleichzeitig Ärzte in Alarmbereitschaft. Andreas Schaper, Leiter des Giftinfor...

Katasr | saD euehfct ttWere hat in nde Wlänrde dun afu dne nseWei luenzigäh eziPl ßeseripn s.nsale aDs ruetf edi ermSmla ndu veztrets eiilhczggeit retÄz in cbfAartlseethira.m arAsden r,apceSh etirLe esd rdr-oitrnitosefmntsGnuNmoaizf ZG(I) :gatse "riW nrnawe digdnenr oav,rd Pzlei zu ,nsese die nam ieafchn nithc entn.k aDs nakn niee öechitdl Ghfrae ,nsie nnew se uzm eipiesBl rde ezoKtblrnlllpietän .tsi"

Enein tKlelzälebltnoprni athet ovr uemrzK enie jngue urFa in hndrfiNWel-sretenao ensgsgee – dnu raw ardan erbges;otn auch die ltnEre erd h8griJnä-e2 aus tasKar eswio inee rteweie Flameii sau roeihRmcsmrkne ankem ngwee sed fiitggen eslPzi ma nanegsrDto in .anrhskKnereäu eprteEx perchaS tier dzmeu nvoda a,b hisc fau sApp uz .avnrelses eiWet(ree:lns Dsiee zPlie nrenkeen eSi cosnh ma )Dtuf

igchälT nemehn ied np-eeErZIxtG ürf tugVegrnifen tewa 510 ibs 020 ruefnA sua anzg etrhnNadloucdds ggn.eteen eiD Mdinrzeei wdrene ebaid owlosh nvo ltainvPeuert als ucah onv egoelnKl um atR gfatr.eg nieE rde iswtnhciget grFane red Ernepext na die rnfurAe e:is er"naW es lemenal-L deor nipRh"eer?zlö nDen bie nrRezphölein knöne ni erd Rlgee ntgnnrwuaE egbngee wrned.e W"er da niene nitch srbsneea ilzP gesgesne ta,h kmotbem hsethönsc nileodtrceh nch.Memnzeagres"

Wei es um Ihr iiezsn-sPWl tht,se faernrhe ieS ni esiedm ziQu:

enlereieW:st cheelW eeriT sun ab srebtH oähekernnmm – dun asw man ndna ntu osetll

zur Startseite