Produktwarnung : Wegen nicht zugelassener Inhaltsstoffe: Mars ruft M&M's Crispy zurück

von 04. August 2021, 14:38 Uhr

svz+ Logo
M&M's im Supermarkt-Spender: Ein Teil der Crispy-Produktion muss zurückgerufen werden.
M&M's im Supermarkt-Spender: Ein Teil der Crispy-Produktion muss zurückgerufen werden.

In den betroffenen Schokolinsen befinden sich nicht zugelassene gentechnisch veränderte Organismen.

Unterhaching | Der Lebensmittelkonzern Mars ruft in Deutschland einen Teil der M&M's Crispy-Produktion zurück. In einer von einem Lieferanten hergestellten Zutat befänden sich nicht zugelassene gentechnisch veränderte Organismen, erklärte das Unternehmen am Mittwoch. Betroffen seien blaue M&M's Crispy Packungen der Größen 36 Gramm, 187 Gramm und 255 Gramm mit Mindes...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite