Produktrückruf : Achtung, Veganer: Diese Knorr-Würzmischung lieber meiden

Unilever muss eine Gewürzmischung von Knorr zurückrufen.
Unilever muss eine Gewürzmischung von Knorr zurückrufen.

Eine Knorr-Würzmischung ist für Veganer ausgewiesen, obwohl sie das nicht sein dürfte. Der Hersteller reagiert.

von
17. Januar 2020, 19:36 Uhr

Wegen einer falschen Beschriftung hat die Unilever Deutschland Holding ihre Würzmischung "Knorr Fix für Sauerbraten" mit den Haltbarkeitsdaten Januar, Februar und März 2021 zurückgerufen. Die Verpackung trage statt des "Vegetarisch"-Logos das "Vegan"-Logo sowie einen Hinweis zur veganen Zubereitung, teilte das Unternehmen am Freitag in Hamburg mit.

Die Würzmischung 'Knorr Fix für Sauerbraten' muss veganer eines falschen 'Veganer'-Logos zurückgerufen werden.
Unilever Deutschland
Die Würzmischung "Knorr Fix für Sauerbraten" muss veganer eines falschen "Veganer"-Logos zurückgerufen werden.


"Für Veganer ungeeignet"

Da das Produkt jedoch tatsächlich Molkereierzeugnisse und Milchzucker enthalte, bestehe das Risiko einer allergischen Reaktion. "Für die vegane Ernährung ist das Produkt ungeeignet", erklärte das Unternehmen. Von diesem Deklarationsfehler abgesehen, sei das Produkt jedoch mit einer korrekten Zutatenliste gekennzeichnet und qualitativ einwandfrei.

Lesen Sie auch: Mit Plastik verunreinigt: Rückruf für Mozzarella bei Aldi Nord

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen