Nach Corona-Ausbrüchen in Fleischfabriken : Gedanken um Fleischkonsum befördern Appetit auf Wild

von 20. Juli 2020, 12:35 Uhr

svz+ Logo
Valentin Rottner, Sternekoch aus Nürnberg, präsentiert in seinem Restaurant Waidwerk Rehrücken mit Steinpilzen, Topinambur, Selleriepüree und Passionsfrucht auf einem Teller.
Valentin Rottner, Sternekoch aus Nürnberg, präsentiert in seinem Restaurant Waidwerk Rehrücken mit Steinpilzen, Topinambur, Selleriepüree und Passionsfrucht auf einem Teller.

Wild verbinden die meisten mit einem schweren Wintergericht: Braten und Soße, Knödel und Rotkohl. Doch Wild kann mehr.

Nürnberg | Valentin Rottner brät den Rehrücken kurz in der Pfanne an. Dann arrangiert der Sternekoch das butterzarte Fleisch mit Steinpilzen, Topinambur, Selleriepüree und Passionsfrucht auf dem Teller. Vor kurzem ist das Reh noch im Nürnberger Reichswald herumgesprungen. Rottner hat es selbst geschossen oder ein mit ihm befreundeter Jäger. In seinem Restaurant ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite