Herzhaft, süß, pikant : Es geht ans Eingemachte: „Omas Küche“ durch Corona im Trend

von 20. September 2020, 11:34 Uhr

svz+ Logo
Obst, Gemüse, Fleisch: Einkochen lässt sich fast alles.
Obst, Gemüse, Fleisch: Einkochen lässt sich fast alles.

Viele Menschen kochen wieder mehr selbst. Wie der Shutdown die Essgewohnheiten der Deutschen verändert hat.

München | Es duftet in der heimeligen Küche von Petra Schneid. Auf dem Herd steht ein dampfender Topf mit Zwetschgen, in den die alte Dame Zucker und Zimt hineingibt und etwas frischen Zitronensaft dazuträufelt. "Heute mache ich wieder 20 Gläser voll und verteile sie dann an die Kinder und Nachbarn, wie eigentlich jedes Jahr", sagt die 86-Jährige. Sie rührt die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite