Allergie-Gefahr : Snackhersteller Lorenz ruft Produkte mit Wasabi zurück

Lorenz Snack-World ruft vorsorglich Produkte mit Wasabi-Würzung zurück.
Lorenz Snack-World ruft vorsorglich Produkte mit Wasabi-Würzung zurück.

Allergiker sollten beim Verzehr von Chips der Firma Lorenz vorsichtig sein. Eine Mischung könnte Senf enthalten.

von
22. Dezember 2020, 13:43 Uhr

Neu-Isenburg | Der Snackhersteller Lorenz Snack-World ruft vorsorglich bestimmte Produkte mit einer Wasabi-Würzung zurück. Sie enthielten unbeabsichtigt das Allergen Senf, was auf der Verpackung nicht angegeben sei, teilte das Unternehmen mit Sitz in Neu-Isenburg nahe Frankfurt am Dienstag mit. Betroffen seien ausschließlich die Produkte Crunchips Wow Cream & Mild Wasabi und Wasabi Erdnüsse mit bestimmten Mindesthaltbarkeitsdaten, die im Internet unter www.lorenz-snackworld.de veröffentlicht wurden. Wer auf Senf allergisch reagiere, solle sie nicht essen.

Betroffen sind folgende Chargen:

  • Crunchips WOW Cream & Mild Wasabi, 110 g - Mindesthaltbarkeitsdatum: 30.11.2020 - 03.05.2021
  • Wasabi Erdnüsse, 100 g - Mindesthaltbarkeitsdatum: 03.11.2020 - 01.06.2021
  • Wasabi Erdnüsse, 800 g - Mindesthaltbarkeitsdatum: 05.11.2020 - 26.04.2021

Aus Geschäften würden noch vorhandene Produkte entfernt. Verbraucher könnten schon gekaufte Produkte gegen Erstattung des Geldes zurückgeben oder umtauschen.

Weitere Informationen zum Rückruf gibt es bei unserem Verbraucherservice unter der E-Mail: Verbraucherservice@lbsnacks.com

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen