Subunternehmer im Fokus : Corona in Schlachthöfen: Bundesregierung will "Wurzel des Übels" anpacken

von 13. Mai 2020, 18:33 Uhr

svz+ Logo
Die Fleischfabrikanten in Deutschland stehen unter Beobachtung. In einem Schlachthof in Bad Bramstedt gab es unter anderem 109 Beschäftigte positiv auf Corona getestete.
Die Fleischfabrikanten in Deutschland stehen unter Beobachtung. In einem Schlachthof in Bad Bramstedt gab es unter anderem 109 Beschäftigte positiv auf Corona getestete.

Hohe Corona-Infektionszahl in einer Fleischfabrik in Bad Bramstedt: Die Bundesregierung kündigt Gegenmaßnahmen an.

Berlin | Nach der Häufung von Corona-Infektionen in mehreren Schlachthöfen stellt die Bundesregierung rechtliche Konsequenzen in Aussicht. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) kündigten am Mittwoch im Bundestag an, dass das Corona-Kabinett am kommenden Montag strengere Vorschriften beschließen werde. Merkel sprach von "er...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite