Darf Romy bald wieder in die Kita? : Sind kleine Kinder Corona-Virenschleudern oder ungefährlich?

von 27. April 2020, 14:30 Uhr

svz+ Logo
Virenüberträger oder nicht? Kleine Kinder sind derzeit vielerorts nicht gern gesehen.
Virenüberträger oder nicht? Kleine Kinder sind derzeit vielerorts nicht gern gesehen.

Übertragen kleine Kinder das Coronavirus besonder schnell und unbemerkt? Sollte man sie dauerhaft von den Großeltern fernhalten? Oder erkranken sie besonders selten und sind weniger ansteckend als Erwachsene? Und wie ändert sich die gesellschaftliche Wahrnehmung von Kindern während der Krise? Ein Überblick.

Osnabrück | Romy ist eineinhalb Jahre alt. Jeden Morgen geht sie selbstständig zur Garderobe, zieht ihre Schuhe an, die Jacke über. Dann ist sie startklar für die Kita. Die ist seit Corona allerdings geschlossen. Damit Romy sich nicht umsonst anzieht, nimmt sie ihr Vater morgens an die Hand und geht mit ihr in den Garten zum Spielen. Um etwas Abwechslung...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite