zur Navigation springen

Neue Strategie : Werbevideos starten bei Facebook automatisch

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Video-Werbeanzeigen im News-Feed, also dem persönlichen Nachrichten-Überblick, starten zukünftig voll automatisch, wenn auch ohne Ton.

svz.de von
erstellt am 15.Apr.2014 | 00:00 Uhr

Wieder Neuerungen beim größten sozialen Netzwerk: Video-Werbeanzeigen im News-Feed, also dem persönlichen Nachrichten-Überblick, starten zukünftig im PC-Browser und der App für Smartphones und Tablets voll automatisch, wenn auch ohne Ton. Facebook setzt damit Gerüchte um, die bereits Ende 2012 durch das Medien-Magazin adage.com kursierten.

Vor allem für die Facebook-User, die die Plattform über die mobile App nutzen, kann die Neuerung schnell nervig werden: Die Bewegtbilder verbrauchen mehr vom Internet- Datenvolumen. Damit davon nicht alles allein durch die Videos aufgebraucht wird, lässt sich der automatische Start auf WLAN begrenzen. Dann werden die Daten vorab über WiFi geladen, ohne das mobile Volumen zu belasten.

Nutzer müssen diese Einstellung aber manuell vornehmen. Im Hilfebereich von Facebook unter „Geteilte Inhalte“, anschließend „Videos“ und „Videos hochladen und anzeigen“ findet sich die Frage „Beim Scrollen durch die Neuigkeiten sehe ich Videos, die lautlos wiedergegeben werden. Wie passt das zu meinem Datentarif?“. Dort kann der Automatismus auf WLAN begrenzt werden.

Hier gehts direkt zu den Videoeinstellungen im Hilfsbereich von Facebook: https://www.facebook.com/help/633446180035470


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen