zur Navigation springen

The Witcher 3 Add-on : Viel Story für wenig Geld

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

von
erstellt am 22.Okt.2015 | 08:00 Uhr

Wem die – zugegeben schon angenehm lange – Spielzeit im Universum des Hexers Geralt von Riva im dritten Teil der Spieleserie noch nicht gereicht hat, der darf sich nun über das Add-on „Hearts of Stone“ freuen. Nach den dramatischen Ereignissen des Hauptspiels widmet sich Geralt darin wieder seinem Kerngeschäft. Der Monsterjagd.

Dieses Add-on bietet neben neuen unerforschten Ortschaften in der verwaisten Gegend nördlich von Velen auch viele neue Monster, Quests und natürlich auch Charaktere – wie die Ärztin Shani, die eingefleischte Fans schon aus den Büchern kennen dürften.

„Hearts of Stone“ erzählt – ganz abseits der Ereignisse der Haupthandlung – eine in sich geschlossene Nebenhandlung. Und die ist mit ihren etwa 10 bis 15 Spielstunden die 10 Euro Anschaffungskosten mehr als wert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen