Neuheit : Valve zeigt neuen Steam-Controller

Mit Trackpads, aber ohne Touchscreen: So sieht die aktuelle Version des Steam-Controllers aus.
Foto:
Mit Trackpads, aber ohne Touchscreen: So sieht die aktuelle Version des Steam-Controllers aus.

Valve präsentiert seinen neuen Steam-Controller. Er hat keinen Touchscreen in der Mitte, stattdessen gibt es nun klassische Buttons.

svz.de von
17. März 2014, 16:21 Uhr

Die beiden Trackpads, die die Analogsticks anderer Controller ersetzen, bleiben dagegen erhalten. Der Controller, den der Hersteller auf der Game Developers Conference in San Francisco vorstellt, ist Teil der sogenannten Steam Machine, einer Mischung aus Konsole und PC, soll aber auch an herkömmlichen Rechnern funktionieren.

Nutzer können damit nicht nur typische Gamepad-Spiele, sondern auch PC-Titel spielen, die auf Maus und Tastatur ausgelegt sind. Wann die ersten Steam-Konsolen mit dem Controller in den Handel kommen, ist noch unklar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen