#twitterdown : Twitter rund eineinhalb Stunden gestört

578.jpg

von
19. Januar 2016, 11:14 Uhr

Der Kurzmitteilungsdienst Twitter hat heute mit einem massiven Ausfall zu kämpfen gehabt. Ab 9.20 Uhr war Twitter weder im Web noch auf Smartphones zu erreichen. Gestört waren auch die Schnittstellen (API), über die andere Apps auf Twitter zugreifen. Dann sprangen sie als erste an, während die Web-Version erst gegen 11.00 Uhr wieder verfügbar war. Von dem Ausfall berichteten Betroffene weltweit.

Twitter teilte in einer Statusmeldung mit, „einige Anwender“ hätten Probleme gehabt, Twitter zu erreichen.

Unter dem Hashtag #twitterdown setzten Nichtbetroffene hämische Kommentare ab.

Auch über Facebook ließen ähnliche Reaktionen nicht lange auf sich warten.

Mittlerweile scheint die Störung behoben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen