Tipp : Sonne schadet Smartphone

23-54228550.JPG

Bekommt das Smartphone im Sommer zu viel Sonne ab, kann das zu Kurzschlüssen führen.

von
09. Juni 2015, 21:00 Uhr

Bekommt das Smartphone im Sommer zu viel Sonne ab, kann das zu Kurzschlüssen und anderen schweren Schäden führen.

Die Flüssigkristalle des Bildschirms nehmen bei zu großer Hitze Schaden, warnt das Telekommunikationsportal „teltarif.de“. Um solche Schäden, aber auch hitzebedingte Verformungen zu vermeiden, bleibt das Telefon besser im Schatten. Das Auto ist im Sommer kein guter Aufbewahrungsort für Smartphones. Bei starkem Sonnenschein können die Temperaturen im Wagen schnell auf bis zu 70 Grad steigen. Die meisten Hersteller schließen für ihre Geräte den Betrieb bei mehr als 35 Grad aus. Hitzeschäden werden dann unter Umständen auch nicht von der Garantie abgedeckt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen