zur Navigation springen

Facebook zeigt, wo du bist : So lassen sich Fotomarkierungen entfernen

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

von
erstellt am 16.Jan.2015 | 21:38 Uhr

Bilder von sich selbst mit dem eigenen Namen und Facebook-Profil verknüpft zu sehen, ist für manch ein Mitglied ein Graus. Man kann wenig dagegen tun, von anderen Nutzern auf Fotos markiert zu werden. Allerdings lassen sich diese Markierungen auch wieder entfernen – und man kann sich benachrichtigen lassen, sobald man auf einem Bild namentlich markiert wird.

Dazu rufen Nutzer oben rechts im Facebook-Menü den Punkt „Aktivitätenprotokoll“ auf. Dort findet sich die Schaltfläche „Chroniküberprüfung“. Wer sie anklickt, findet in der Mitte des Bildschirms zu überprüfende Ereignisse in der Chronik. Dazu zählen unter anderem Markierungen. In der oberen rechten Ecke dieses Feldes findet sich ein kleines Zahnrad für die Einstellungen. Wer dort draufklickt, kann die Chroniküberprüfung dauerhaft aktivieren. Dann kommt immer eine Nachricht, wenn eine Markierung erfolgt.

Taucht sie auf, kann man auswählen, ob man das Bild mit der Markierung aus der eigenen Chronik entfernen will oder ganz löschen möchte. Wird sie nur aus der eigenen Chronik entfernt, ist das Bild mit der Markierung weiterhin für alle sichtbar. Nur eine gelöschte Markierung verschwindet dauerhaft.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen