Störung am Morgen : Problem bei Whatsapp offenbar behoben

Whatsapp
Whatsapp

Nutzer meldeten Störungen beim Nachrichtendienst am Freitagmorgen

von
03. November 2017, 09:35 Uhr

Der Nachrichtendienst Whatsapp hatte am Freitagmorgen offenbar massive Probleme. Zahlreiche Nutzer des Messengers meldeten Störungen. Auf dem Portal „allestoerungen.de“ schnellten Beschwerden über Ausfälle gegen 9 Uhr in die Höhe. Einer Karte des Portals zufolge waren in Deutschland vor allem Hamburg und Berlin betroffen. Außerdem gab es starke Einschränkungen in den Niederlanden. Mittlerweile sind die größten Probleme aber offenbar behoben. Die Meldungen bei allestoerungen.de nehmen ab und auch auf Twitter schreiben die Nutzer, dass sie keine Probleme mehr bei Whatsapp haben.

Die Nutzer des Messengers nahmen die Störung gelassen. Das zeigen zahlreiche ironische Kommentare, die über andere Kanäle wie dem Kurznachrichtendienst Twitter veröffentlicht wurden. Eine Auswahl:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 

Bisher ist nicht bekannt, was der Grund für die Störung war.

Schon in der Vergangenheit hatten Störungen und Probleme bei Whatsapp für Aufregung bei den Nutzern gesorgt. So waren im Mai 2016 tausende Nutzer betroffen. Auch am Silvesterabend 2015 klagten viele Nutzer darüber, dass WhatsApp nicht erreichbar sei. Zuletzt war es im Mai 2017 zu einer weltweiten Störung bei WhatsApp gekommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen