zur Navigation springen

Produktbewertungen : Preisvergleiche via Smartphone im Trend

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

svz.de von
erstellt am 19.Jan.2015 | 21:16 Uhr

Zwei von drei Nutzern (64 Prozent) wollen ihr Gerät im Geschäft zum Angebots- und Preisvergleich nutzen. Das hat eine Studie im Auftrag der Messe Internet World ergeben. 43 Prozent der Befragten würden die Geräte auch dafür nutzen, vor dem Kauf Produktbewertungen abzurufen. Es besteht ein großer Unterschied zwischen den Geschlechtern: So sind Männer stärker am Produkt- und Angebotsvergleich interessiert und würden sich eher über Technik- und Baumarktprodukte informieren. Frauen bevorzugen den Angaben nach mehr Informationen über Kleidung oder Lebensmittel.

Fast zwei Drittel der Benutzer befürchten in diesem Bereich große Datenschutzprobleme. 41 Prozent gaben an, sich von mobiler Werbung während des Einkaufens genervt zu fühlen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen