Spielemesse E3 : Neue Konsolen von Microsoft und Sony

dpa_14919a00d560ed54

Neuigkeiten gibt es von Microsoft mit der Xbox One S.

svz.de von
20. Juni 2016, 21:00 Uhr

Neuigkeiten gibt es von Microsoft mit der Xbox One S. Die Spielkonsole ist um 40 Prozent kleiner als das bisherige Modell und unterstützt hochauflösende UHD-Inhalte (3840 zu 2160 Pixel) von Blu-ray oder über Videostreams. Außerdem kann sie Bilder nun mit erweiterten Kontrasten (HDR) wiedergeben. Sie kommt im August zu Preisen ab 300 Euro in den Handel.

Zudem stellte Microsoft auf der Spielemesse E3 in Los Angeles mit Project Skorpion eine leistungsstärkere Version der Xbox One vor. Sie soll Ende 2017 auch Spiele in UHD-Auflösung und VR-Gaming auf die Xbox-Plattform bringen. Außerdem neu für die Xbox ist eine Funktion namens Xbox Play Anywhere, mit der man Spielfortschritte zwischen PC und Konsole synchronisieren kann. Play-Anywhere-Spiele müssen nur einmal gekauft werden und laufen auf PC und Konsole.

Sony hat eine überarbeitete Playstation 4 bestätigt. Die Konsole mit dem Zusatz Neo soll UHD-Auflösung und schnellere Hardware liefern. Wann genau die PS4 erscheint und weitere Details verrät Sony noch nicht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen