zur Navigation springen

WhatsApp(+) : Konkurrenten werden ausgesperrt und abgemahnt

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

WhatsApp hat nun begonnen, Konten von Nutzern zu sperren, die Apps von WhatsApp-Kopierern verwenden. Die Schnittstellen der Konkurrenten zur originalen WhatsApp-Technik wurde blockiert. Laut Branchendiensten versendete Whats- App zudem Abmahnungen gegen die Konkurrenten, die ebenfalls Messenger-Dienste anbieten wollten. Per Unterlassungsaufforderungen sollen die Konkurrenz von WhatsApp Plus Links entfernen und die Community löschen. Zuvor gab es Bestrebungen der Nachahmer, durch technische Anpassungen wieder eine Verbindung zur WhatsApp-Technik herzustellen. Vorteil von WhatsApp Plus war, dass Nutzer größere Datenmengen versenden konnten und individuelle Einstellungen und Designs erlaubt waren.

Facebook, die Mutter von WhatsApp, kündigte an, Werbung nur im eigenen Facebook-Messenger einbinden zu wollen. WhatsApp solle keine Werbung anzeigen, obwohl die Versuchung bei einer halben Milliarde Nutzern groß sein dürfte. Beide Dienste würden getrennt bleiben. Auch die Firmensitze sollen nicht zusammengelegt werden. Ebenso wenig würden die Daten zusammengeführt werden.

Der Unterschied besteht darin, dass der Facebook Messenger mit dem mit persönlichen Daten üppig ausgestatteten Persönlichkeitsprofil verknüpft ist. WhatsApp ist nur mit der Handy-nummer verbunden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen