zur Navigation springen

Oscars 2016 : Jump'n'Run für Leonardo DiCaprio

vom

Bislang hat der 41-jährige Schauspieler noch keinen Oscar gewonnen. Ein Online-Spiel widmet sich jetzt der Thematik.

svz.de von
erstellt am 18.Feb.2016 | 14:39 Uhr

Bereits sechs Mal war er für einen Oscar nominiert. Immer ging er leer aus: Leonardo DiCaprio. Passend zur anstehenden Verleihung hat sich der Entwickler „The Line Animation“ den Spaß erlaubt, ein Spiel zu entwickeln. Der Titel: „Leo's Red Carpet Rampage“ (Leo's Randale auf dem Roten Teppich).

Es wird spannend für Leonardo DiCaprio, denn Ende Februar werden die Oscars verliehen. Als wichtigste Kategorien gelten gemeinhin die Hauptdarsteller-Preise und hier ist der 41-Jährige bei Fans in diesem Jahr der eindeutige Favorit. In diesem Jahr ist er für das eisige Abenteuerdrama „The Revenant - Der Rückkehrer“ des Mexikaners Alejandro González Iñárritu nominiert.

Im Spiel jagt man wie in einem Jump'n'Run mit dem 8-Bit-Leo über den Roten Teppich und dem Oscar hinterher. Dabei muss man Paparazzi und Reporter umkurven. Anstatt Münzen wie bei Super Mario kann Leo im Spiel Golden Globes und Emmys aufsammeln. Doch die Augen sind stur auf den Oscar gerichtet – es geht unaufhaltsam nach vorne. Drei Tasten (G+H+Leertaste) machen erstaunlich viel Spaß und erinnern an alte Konsolen-Zeiten. 

Über den Roten Teppich und immer dem Oscar hinterher.

Über den Roten Teppich und immer dem Oscar hinterher.

Foto: Screenshot/redcarpetramapge.com

Immer wieder gibt es Herausforderungen. So muss sich Leo mit Matt Damon oder Michael Fassbender messen oder wird von Lady Gaga auf dem Teppich geblockt. Ab und an versperrt auch ein Eisberg (Titanic) den Weg. Nach jedem Rennen gibt es ein Bonuslevel. Dabei muss Leo sich zum Beispiel betrunken in sein Auto retten (Anspielung auf den Film „The Wolf of Wall Street“) oder seine Oscar-Rede schreiben. 

In einer ersten Redaktionsrunde reichte es bei uns für zehn Golden Globes, 45 Emmys, acht MTV Movie Awards, 13 Baftas und 83 Sag Awards. Einen Oscar haben wir nicht gewonnen. Könnt ihr uns schlagen?

Der bisherige „Highscore“ der shz.de-Onlineredaktion.

Der bisherige „Highscore“ der shz.de-Onlineredaktion.

Foto: Screenshot/redcarpetramapge.com

Immerhin: Einer YouGov-Umfrage zufolge würden 56 Prozent der Befragten DiCaprio den Oscar geben. Bislang hat der Hollywood-Star keine der begeherten Trophäen gewonnen. Dabei spielte er große Rollen in Filmen wie „Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa“, „Titanic“, „Departed - Unter Feinden“ oder „Gangs of New York“.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen