zur Navigation springen

Gamecheck: Horizon Zero Dawn : Jäger und Sammler

vom
Aus der Onlineredaktion

Klar hat Horizon hier und da noch kleinere Macken. Doch das Spielerlebnis macht das alles wieder wett.

von
erstellt am 27.Mär.2017 | 08:00 Uhr

Das Spiel

Manchmal fällt es schwer, sich von seinem Lieblingsspiel zu lösen und neuen Titeln eine Chance zu geben. Horizon hat es jedoch innerhalb kürzester Zeit geschafft, in die Liga der ganz großen Games aufzusteigen – als bisher vielleicht bester Titel für die PS4. Grund dafür sind nicht nur die beeindruckende Grafik – die ingame tatsächlich so aussieht wie im Trailer – und die weitläufige offene Welt. Vor allem das Gameplay mit dem gut durchdachten Kampfsystem und die Story können überzeugen.

Die Hintergrundgeschichte könnte sogar so manchem aktuellen Kinofilm den Rang ablaufen, so detailliert und gut durchdacht ist sie. Die Entwickler von Guerilla Games, bisher eher bekannt für die vergleichsweise inhaltsleere Ballerreihe „Killzone“, haben sich hier wirklich selbst übertroffen. In einer postapokalyptischen Welt, in der die Maschinen und die Natur sich die einst zivilisierte Welt zu eigen gemacht haben, versuchen die übrigen Menschen – allen voran die Ausgestoßene Aloy – das Geheimnis ihrer Lebensumstände zu entschlüsseln. Dabei sind die Hauptmissionen so spannend, dass so manche Nebenmission darunter zu leiden hat. Obwohl auch diese in der Regel kleine Geschichten erzählen und mit den klassischen Hol-und-Bring-Missionen anderer Titel wenig gemein haben.

 

Das Fazit

Klar hat auch Horizon hier und da noch kleinere Macken, wie beispielsweise in der Synchronisation. Doch das Spielerlebnis macht das alles wieder wett. Und ja, manche Maschinen sind wirklich so groß wie in der Vorschau! Genießt vor allem die Langhälse.

 

Die Bewertung

Grafik: 5/5 (einfach genial)
Sound: 4/5 (fast perfekt)
Steuerung: 4/5 (fast perfekt)
Gameplay: 5/5 (einfach genial)
Story: 5/5 (einfach genial)


 

Technische Daten

Plattform: PS4
USK/FSK: ab 12 Jahren
Sprache: Deutsch
Status: bereits erschienen

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen